• Wagen Sie einen neuen Blick auf dieses Haus

  • Unser Plan: Ein Gründerzeithaus für Menschen von heute

  • Die Geschichten von damals sind unsere Inspiration

  • Der Kultort der 80er wird Hotspot von morgen

  • Wer von diesem Haus erzählt, kommt ins Schwärmen

  • Entdecken Sie, was sich hier alles getan hat

Ein Haus erwacht zu neuem Leben

Erleben Sie den Weg des Haus Reichstein vom Treffpunkt der Vorkriegszeit zur Ruine des vergangenen Jahrzehnts zum Hotspot von heute.

In der Bauausstellung und in Führungen können Sie entdecken wie in einem neuartigen Bauvorhaben das leerstehende, denkmalgeschützte Gründerzeithaus Reichstein im Gelsenkirchener Entwicklungs-Stadtteil Ückendorf grundlegend saniert wurde. Die genutzten Materialien, Bautechniken und Besonderheiten werden in der interaktiven Ausstellung für Sie transparent gemacht. Davon können besonders diejenigen profitieren, die ähnliche Immobilien wiederbeleben wollen.

Newsletter

Erfahren Sie zuerst, wenn es neue Angebote oder Veranstaltungen im Haus Reichstein gibt.

Datenschutz *

Ein ambitioniertes Projekt

Wiederbelebung statt Abriss – Modellcharakter statt Leerstand.

Die Stadterneuerungsgesellschaft Gelsenkirchen (SEG) hat als Eigentümerin der Immobilie im Jahr 2017 entschieden, das Haus Reichstein zu erhalten. Von 2018 bis 2022 wurde das Gebäude in einem einzigartigen Projekt öffentlich saniert – unterstützt durch die Stadt Gelsenkirchen (Referat Stadterneuerung) und gefördert durch das Land NRW (Ministerium Für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung). Haus Reichstein wird nun 10 Jahre lang ein öffentliches Modellhaus sein.

Blog

Bleiben Sie immer informiert, was sich gerade im Haus Reichstein tut.

Der Beginn des neuen Lebens im Haus Reichstein

Am 10.08.2022 war es endlich so weit – die Sanierungsarbeiten im Haus Reichstein sind abgeschlossen, die Bauausstellung ist bereit besucht zu werden – und so konnte das Haus Reichstein offiziell eröffnet werden. In einer Feierstunde mit Politik, Verwaltung, Nachbarn sowie Handwerkern und Planern des Umbaus wurde auf die Zeit der Sanierung zurückgeblickt und in die Zukunft des Hauses geschaut. 

Tag der offenen Tür – Eröffnung

“Ein Haus erwacht zu neuem Leben” – dieser Spruch begleitet uns seit Beginn des Projekts Haus Reichstein. Mittlerweile ist es unübersehbar: Das Leben ist zurückgekehrt an die Bochumer Straße 114 – und Sie sind eingeladen!

Video-Bautagebuch Folge 10 – Der Vorher-Nachher-Vergleich

Aus hässlichem Entlein wird ein schöner Schwan: Das Haus Reichstein wurde erfolgreich wiederbelebt und unser Baustellenreporter Manuel zieht im Videobautagebuch den direkten Vorher-Nachher-Vergleich – jetzt reinschauen!

„Die Besucher werden sich auch ein wenig ertappt fühlen“

Es geht weiter voran im Haus Reichstein: Das Café “Ütelier” hat seit einiger Zeit geöffnet, das Stadtteilbüro ist eingezogen und auch die Eröffnung der Bauausstellung rückt näher. Ein Teil der Bauausstellung ist das Kunstwerk „Bauleiter“. Hier geht es zum Video mit den Weimarer Künstler an.

Entdecken Sie das Haus Reichstein online

Schauen Sie sich an, wie es im Haus Reichstein zu unterschiedlichen Zeitpunkten der Sanierung aussah.

Hier können Sie alle Räume und Etagen des Gründerzeithauses als 360°-Tour erkunden.

Kurzanleitung: Klicken und Halten um sich umzuschauen. Klick auf die weißen Pfeile um sich durch das Haus zu bewegen. Klick auf das Menü oben links um die Etage zu wechseln

Was ist Ihre Reichstein-Geschichte?

Das Haus Reichstein hat eine lange Geschichte. Seit 1902 gingen Menschen hier ein und aus. Waren Sie früher schon einmal da? Waren Ihre Eltern hier zu Besuch oder Ihre Großeltern Stammgäste? Wir wollen Ihre Geschichte zum Haus Reichstein hören – schreiben Sie uns jetzt!

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Sie haben Haus Reichstein nach der Sanierung besucht? Sie haben an einer Führung teilgenommen. Uns interessieren Ihre Gedanken zum Haus, seiner Sanierung und zur Ausstellung – wir freuen uns über Feedback!

Sie können auch eine E-Mail schreiben, an info@haus-reichstein.nrw .


    Eine Datei bis zu zwei Megabyte vom Dateityp JPG, PNG, PDF oder ZIP.

    Förderer

    Haus Reichstein ist ein Baustein zur Revitalisierung der Bochumer Straße,
    gefördert durch Mittel des Bundes, des Landes NRW und der Stadt Gelsenkirchen.