Ein Jahr Haus Reichstein – oder: Kann man Altbausanierung wirklich planen?

Monika Güldenberg ist Architektin und beschäftigt sich seit 2013 im Auftrag der SEG mit den Objekten sowie dem Stadterneuerungsprozess entlang der Bochumer Straße. Von ihr stammen die Planungen, nach denen das Haus Reichstein momentan saniert wird.

Video-Bautagebuch Folge4

In der neusten Folge des Bautagebuchs geht Baustellenreporter Manuel der Schräglage des Haus Reichstein auf den Grund. Viele Altbauten neigen sich in eine Richtung, was zu den immer gleichen Fragen führt:

Was kann man tun, wenn Wiederaufrichten oder gar Abriss keine Alternativen sind? Wie wird die Statik wiederhergestellt? Wie wird weiteres Neigen verhindert? Und wie werden Böden, Fenster und Türen eigentlich sinnvoll in ein Haus mit Schräglage eingebaut?

Im Gespräch mit dem Rohbau-Experten und ausführenden Architekten, sowie am selbstgebauten Model werden einige Antworten auf diese Fragen gefunden. Mit dabei: Ein Skateboard. Wofür? Das erfahren Sie natürlich im Video.

Video-Bautagebuch Folge3

Im aktuellen Bautagebuch trifft Manuel Rottmann auf die Firma Holzbau Schilling. Inhaber und Zimmermannsmeister Klaus Alfs erklärt, was Feuchtigkeit mit dem Holz macht und wie die Balken und Streben im Haus Reichstein fachgerecht ersetzt werden. Außerdem berichtet Manuel vom Ruhrgebiets-Bierevent im Haus Reichstein.

Video: Fachvortrag Holz am Bau

 

Holzschutz in alten Gebäuden

Video-Mitschnitt des Fachvortrags von Holzschutz-Gutachter Joachim Wießner am 14.05.2019 im Haus Reichstein.

Viele weitere Informationen hält Joachim Wießner auf seine Internetseite bereit: www.jochenwiessner.de

Lehrreich, Lecker, Unterhaltsam

An drei aufeinander folgenden Tagen stand das Haus Reichstein für Besucher offen, die sich aus ganz unterschiedlichen Gründen im ehemaligen Schankraum der Stehbierhalle eingefunden haben. Alle Veranstaltungen waren restlos ausgebucht und viele Gäste waren von dem ungewöhnlichen Setting der Events begeistert – es werden nicht die letzten Veranstaltungen im Haus Reichstein gewesen sein.

Video-Bautagebuch Folge2

In Folge 2 unseres Bautagebuchs ist Action angesagt und Baustellenreporter Manuel Rottmann zeigt was er an der Baggerschaufel kann! Es geht um Abriss – oder wie der Profi sagt: Rückbau. Außerdem erfahren wir, was einmal mit dem tollen Sonnenhof des Haus Reichstein passieren wird.

Video-Bautagebuch Folge1

Manuel Rottmann schaut als Baustellenreporter für uns regelmäßig hinter die Fassade des Haus Reichstein, um von den Baufortschritten des ambitionierten Gründerzeit-Sanierungsprojektes zu berichten. In der ersten Folge trifft er auf Architektin Monika Güldenberg, die bei einer Tour durch das Haus die schwersten Schäden und schönsten Entdeckungen der Baustelle zeigt.

Baustart

Am Mittwoch, 7.11.2018 fand im Beisein von Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski der symbolische Start der Sanierungsmaßnahmen statt. Gleichzeitig wurde das Projekt der transparenten Sanierung von Haus Reichstein erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Gesichter und Geschichten

Wie begeistert man Menschen für ein Haus, das in den letzten Jahren stets verschlossen und dem Verfall preisgegeben war? Unsere Antwort: mit Kreativität und Mut überraschen. Wir möchten die reiche Geschichte des Hauses wieder hervorholen und neugierig machen auf die zukünftige Nutzung des Gebäudes.

Bestandsaufnahme abgeschlossen

Die Bestandsaufnahme des baulichen Zustands ist nun abgeschlossen. Im denkmalgeschützten Gründerzeitbau wurden nach und nach alle Einbauten zurückgenommen und so der Rohbauzustand wiederhergestellt.